Waldsonnenuntergang im Herbst

Der aus den Medien bekannte Best­seller-Autor (The End) und Bestatter Eric Wrede gibt Impulse für eine andere Abschieds- und Trauer­kultur.


Gastgeber

Eric Wrede

Bestatter und Spiegel-Bestseller-Autor

Stephan Pregizer

Stephan Pregizer

Moderator und Geschäftsführender Vorstand SURVIVORS HOME Foundation


Beschreibung/Programm

Eric Wrede sagt: „Sich verabschieden lebt vom Machen – und das möglichst selbst.“ Er steht mit lebensnah-Bestattungen dafür, Angehörige in Ihrer Freiheit zu bestärken und zum Mitmachen zu ermutigen. Särge, die man selbst baut – Trauer­reden, die eine Familie selbst verfasst. Eric Wrede gibt im Gespräch mit Stephan Pregizer einen Einblick, wie man sich als Ange­höriger auf einen Verlust vorbereiten kann und im Verlust die Kontrolle über sein Tun behält.

An diesem Abend geht es thematisch um folgende Schwerpunkte:

  1. Der Weg des Abschieds, den wir gemeinsam gehen.
  2. Bescheid wissen über Bestattungsformen
  3. Die aktive Einbeziehung der Angehörigen

Wir heißen Sie herzlich willkommen zu dieser besonderen Gesprächs­runde und dem persön­lichen Austausch im Anschluss.


Hinweis zum Live-Streaming

Diese Veranstaltung wird live (in Echtzeit) auf unserer Internetseite veröffentlicht. Damit möchten wir auch den Menschen die Teilnahme ermöglichen, die nicht vor Ort sein können. Diese Film- und Tonaufnahmen bleiben jedoch auf den Vortragenden bzw. Kursleiter beschränkt. Unsere Gäste werden nicht aufgezeichnet. Weitere Infos hierzu erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.

„Nichts ist so verläss­lich wie das Sterben.“

Themen_Leben_Soziales_Icon Leben & Erfahrung
Typ_Expertenrunde_Icon Expertenrunde

Check_Icon

Für Betroffene, Angehörige und Gäste


Datum_Icon Donnerstag, 26.01.2023 Uhrzeit_Icon 19:00 - 21:00 Uhr
Vor Ort teilnehmen
Online-Teilnahme