Turnschuhe und Pfeile, die in verschiedene Richtungen auf Asphaltboden zeigen

Individuelles Gesprächs­angebot als Einzel-, Paar- oder Familien­gespräch mit einem zertifi­zierten Psycho­onko­logen zur Bewäl­tigung und Ver­arbei­tung der Erkran­kung.


Ihre persönlichen Berater

Manuel Teterra

Manuel Teterra

Psychoonkologe, Hypnose- und EMDR-Therapeut


Beschreibung/Programm

Nicht selten stellt die Krebs­diagnose einen Schock dar, der einer Traumati­sierung gleich­kommen kann. Zugleich konfrontiert die Erkrankung Menschen und ihre Angehörigen mit bislang unbe­kannten Heraus­forderungen, von Entschei­dungen zur medizini­schen Behandlung, über den Umgang mit Ängsten und Depressionen, bis hin zu Fragen der eigenen Vergäng­lichkeit. Eine Krebs­diagnose kann auch nach bereits abge­schlossener Therapie nach­wirken und belasten, beispiels­weise bei den anstehenden Kontroll­unter­suchungen oder bei einer noch immer einge­schränkten Leistungs­fähigkeit. Bei all diesen Themen kann der gemeinsame Austausch in einer psycho­onkologischen Begleitung Unter­stützung und neue Orien­tierung geben und damit dazu beitragen, die emotionalen Belastungen im Zuge einer Krebs­erkrankung zu verarbeiten und sich den neuen Heraus­forderungen zu stellen.

Dieses Gesprächsangebot richtet sich an betroffene Menschen und ihre Ange­hörigen in allen Phasen der Krebs­erkrankung und soll eine Unter­stützung im Krank­heits­bewältigungs­prozess bieten. Zum Gespräch können Sie Ihren Partner oder Familien­angehörige mitbringen – die Gespräche können also als Einzel-, Paar- und Familien­gespräche in Anspruch genommen werden.

Ihre persönlichen Berater

Manuel Teterra unter­stützt als zertifizierter Psycho­onkologe (Deutsche Krebsgesellschaft) seit vielen Jahren Menschen, die von Krebs betroffen sind oder waren – dies sowohl im ambulanten als auch im stationären Bereich sowie als geschäfts­führendes Vorstands­mitglied der Krebs­beratung Berlin-Brandenburg e. V.

Unterstütz wird Manuel Teterra von einem kompetenten Team von Psycho­onkologen  (DKG) aus dem Berliner Raum, welche im SURVIVORS HOME ebenfalls Einzel­gespräche durchführen. Wir danken allen Beratern für die großartige Unterstützung!

Wie funktioniert die Termin­buchung?

Bei dieser Veran­staltung handelt es sich um persönliche Gespräche. Es sind keine fremden Personen anwesend. Ein individueller Gesprächstermin dauert 50 Minuten und ist innerhalb der Gesamt­veranstaltungs­zeit wählbar, sofern verfügbar. Die Beratung ist kostenfrei. Eine Überweisung Ihres Arztes ist nicht notwendig.

Notfall­kontakte für Krisen­situationen in Berlin

Sollten Sie dringend Hilfe benötigen, bietet der Berliner Krisen­dienst (auch in den Abend- und Nacht­stunden) Beratung und Hilfe in Krisen­situationen an. In sechs Regionen Berlins sind 9 Standorte täglich, auch an Sonn- und Feier­tagen, von 16-24 Uhr geöffnet. Zu diesen Zeiten können Sie mit den Beratern telefonisch Kontakt aufnehmen oder den nächst­gelegenen Standort aufsuchen, um vor Ort ein Gespräch zu führen. Dies geschieht auch ohne Vor­anmeldung, kostenlos und auf Wunsch anonym.

Außerhalb der Sprech­zeiten kontak­tieren Sie bitte den über­regionalen Bereit­schafts­dienst:

Nachts von 0-8 Uhr und an Wochen­enden und Feiertagen von 8-16 Uhr. Telefon: 030 39063-10, Große Hamburger Straße 5, 10115 Berlin

Weitere Hilfs- und Beratungs­angebote

  • Infonetz Krebs – Deutsche Krebshilfe, Telefon: 0800 80708877 (Montag-Freitag von 8-17 Uhr, kostenlos)
  • Krebsinformations­dienst, Telefon: 0800 4203040 (täglich von 8-20 Uhr, kostenlos)


Hinweis zur Wiederholungs­buchung

Diese Veranstaltungsreihe kann innerhalb von gleitenden 12 Monaten 1-mal gebucht werden. Sollten 48 Stunden vor Veranstaltungs­beginn noch Plätze ver­­fügbar sein, können diese auch von wieder­kehrenden Gästen ge­­bucht werden.


Mit freundlicher Unterstützung von

AbbVie hat sich zum Ziel gesetzt, neuartige Therapien für einige der schwer­wiegendsten Krank­heiten bereit­zu­stellen und die medizinischen Heraus­forderungen von morgen anzugehen. Denn unsere Vision in der Onkologie ist es, gemeinsam Grenzen der Krebs­therapie zu verschieben. Es ist uns ein wichtiges Anliegen, SURVIVORS HOME zu unterstützen, da Menschen mit Krebs hier eine wichtige Anlauf­stelle und Erfahrungs­austausch finden. Außerdem wird Patienten und Ange­hörigen nicht nur Mut gemacht. Ziel ist es, dass Patienten selbst­bewusst mit ihrer Erkrankung umgehen und sie als Lebens­situation in den Alltag integrieren.

Beratungs­ge­spräch men­tale Ge­sund­heit

Themen_Geist_Seele_Icon Geist & Seele
Typ_Vortrag_Icon Beratung

Check_Icon

Für Betroffene


Kalender Mittwoch, 29.05.2024 Uhrzeit 15:00 - 20:00 Uhr
Alternative Termine

Einzeltermin:

Bitte wählen Sie einen Einzeltermin aus.

Vor Ort teilnehmen

Spenden