Diese geschlossene Veranstaltung informiert über den Präsenz-Gruppen­workshop „reTÖRN to work – zurück in den Job“ am 4. November 2022. Im Austausch mit der Kurs­leiterin Uta-Maria Weißleder können Sie die Frage klären, ob Sie der Workshop bei Ihren derzeitigen Frage­stellungen und Heraus­forderungen unterstützen kann. Der Workshop richtet sich an CancerSurvivor, die sich mit dem Gedanken an die Rückkehr an den Arbeits­platz beschäftigen, sich bereits in einem Rück­kehr­prozess befinden oder einen Arbeits­platz­wechsel anstreben.

Ablauf des Infoabends

Teil 1: Impulsvortrag Uta-Maria Weißleder

Unsere Referentin wird die Inhalte des Workshops vorstellen und Ihnen Orientierung geben, zu welchem Zeitpunkt eine Teilnahme sinnvoll ist, in welchen Situationen Sie von der Teilnahme profitieren und wie Sie sich auf den Workshop vorbereiten können, um diesen bestmöglich für sich zu nutzen.
Die Online-Version des Impulsvortrags können Sie hier sehen.

Teil 2: Persönliche Gesprächsrunde mit Uta-Maria Weißleder

Diese Informations­veranstaltung kann Ihnen bereits Impulse für den weiteren Weg geben.

Diese Online-Veranstaltung informiert über den späteren Präsenz-Gruppen­workshop „reTÖRN to work – zurück in den Job“ am 4. November 2022. Der Workshop richtet sich an CancerSurvivor, die sich mit dem Gedanken an die Rückkehr an den Arbeits­platz beschäftigen, sich bereits in einem Rück­kehr­prozess befinden oder einen Arbeits­platz­wechsel anstreben.

Impulsvortrag im Live-Streaming

Unsere Referentin Uta-Maria Weißleder wird in einem Online-Vortrag die Inhalte des Workshops vorstellen und Ihnen Orientierung geben, zu welchem Zeitpunkt eine Teilnahme am späteren Workshop sinnvoll ist, in welchen Situationen Sie von der Teilnahme profitieren und wie Sie sich auf den Workshop vorbereiten können, um diesen bestmöglich für sich zu nutzen. Der Vortrag bietet Ihnen gleichsam erste Impulse für Ihren weiteren Weg.

Den „Tod“ ins „Leben“ holen: Darüber reden wir offen und ehrlich in einer Talk-Runde mit zwei Menschen, die bewegen: Dr. Christina Weidmann und Eric Wrede. Obwohl beide Experten mit ihrem beruflichen Hintergrund weit auseinanderliegen, verbindet Sie ein Anliegen, wenn sie sagen:

„Die Liebe fürs Leben braucht den Mut zum Abschied“.

Als Notarin und Fachanwältin für Erbrecht ist Dr. Weidmann in den Bereichen Vorsorge­vollmacht, Patienten­verfügung und Erbrecht spezialisiert.

Daneben versucht der aus den Medien bekannte Bestseller-Autor (The End) und Bestatter Eric Wrede, diese grundsätzlichen Gedanken für eine andere Abschieds- und Trauerkultur umzusetzen und vorzuleben. Er schafft es, eine Sprache für den Tod zu finden.