Liebe Geschäfts­partnerinnen,
liebe Geschäfts­partner,

es freut uns sehr, dass es uns trotz der Corona-bedingten physischen Entfernungen gelungen ist, in lebendiger Beziehung miteinander zu bleiben. Wir bedanken uns an dieser Stelle herzlich für Ihre Wertschätzung, die wir in den letzten Monaten für unser Tun erhalten haben. 

Ein prallvolles Jahr liegt hinter uns, und vieles hat sich verändert. Insgesamt betrachtet sind wir recht gut durch die Pandemie gekommen und haben die Zeit genutzt, Dinge weiterzuentwickeln und Neues in die Welt zu setzen – allem voran unser SURVIVORS HOME.

Mit den nachfolgenden Informationen wollen wir Sie an der aktuellen Entwicklung teilhaben lassen und Ihnen einen Geschmack davon vermitteln, wo sich unser Herzensprojekt gerade befindet und weiterentwickeln wird.

Zeitenwechsel

Kurz zu mir:

Ich habe seit Juli 2021 ein neues Kapitel in meinem Leben aufgeschlagen und nach vielen glücklichen Jahren im Moderations-Business hier meinen Rückzug verkündet. Nun habe ich als Stiftungsvorstand der SURVIVORS HOME FOUNDATION gGMBH  eine neue Aufgabe übernommen, die mich sehr ausfüllt – vor allem aber beseelt.

Damit dies möglich wurde, hat Sebastian Röder für unsere Initiative „CancerSurvivor – Menschen mit Krebs“ ein ausgesprochen kompetentes und hochmotiviertes Team aufgebaut. Dadurch wurde sichergestellt, dass die Erweiterung der Inhalte und die Vermarktung unserer digitalen Plattform erfolgreich weiterlaufen kann. 


Chro­nolo­gie

April
2020

Das Gründerzeithaus in Berlin-Wilmersdorf wurde von unserer lieben Freundin Kristina Hahn vererbt und zwischenzeitlich in unsere gemeinnützige Stiftung eingebracht. Es wurde 1912 gebaut und verfügt über ca. 4.000 Quadratmeter Wohn- und Gewerbefläche.

Kristina lebte für uns beeindruckend als CancerSurvivor mit ihrer Krebserkrankung und stellte dabei 15 Jahre lang das Leben und nicht ihren Tumor in den Mittelpunkt. Mit ihrer Expertise als systemische Therapeutin und Supervisorin konnte sie gemeinsam mit uns die großen Linien bei der Entwicklung unserer mittlerweile bewährten und bekannten Unterstützungsangebote ziehen. Gleichzeitig konnte sie wichtige Impulse und Erfahrungswerte als Betroffene an uns vermitteln. Die Mission „Mehr Menschlichkeit beim Umgang mit Krebs“ lag ihr sehr am Herzen. 

Oktober
2020

Die Renovierungs- und Umbauarbeiten begannen im Dachgeschoß. Hier entstanden inspirierende und außergewöhnliche Büroräume für die SURVIVORS HOME FOUNDATION gGmbH und die CancerSurvivor GbR. Die Fertigstellung erfolgte in einer Rekordzeit von nur vier Monaten.

Anfang
2021

Seit Jahresbeginn sind wir mit unseren Aktivitäten also bestens beheimatet und fühlen uns hier sehr wohl. Von diesem wunderschönen Platz aus planen und gestalten wir die zukünftige Nutzung der Begegnungsräume im Erdgeschoß, betreuen die Renovierungsarbeiten und verwalten die Immobilie.

Zu Besuch

Ein Gästeappartement, welches auch von Experten und Referenten genutzt werden kann, befindet sich ebenfalls im Dachgeschoß. Wir haben es mit viel Liebe zum Detail zu einer Wohlfühlatmosphäre gemacht. Es beinhaltet auch einen Wohnbereich sowie eine Kochnische und ein eigenes Bad.

September
2021

Inzwischen wurde der Bescheid des Finanzamtes ausgestellt und die Gemeinnützigkeit für die SURVIVORS HOME FOUNDATION anerkannt. Ebenso ist die Eintragung unserer gGmbH im Handelsregister erfolgt.

November
2021

Die 1. konstituierende Beiratssitzung hat am 15. November 2021 stattgefunden. Der interdisziplinäre Expertenbeirat setzt sich aus den folgenden sechs Persönlichkeiten zusammen.

Prof. Michael Bamberg wurde zum Beiratsvorsitzenden gewählt und Katrin Voland zur Stellvertreterin.

Im Anschluss luden wir zu einem Bau­stellen­dinner ein, bei dem sich die bisher schon wichtigen Unter­stützer kennen­lernen konnten. So trafen CancerSurvivor auf Politik, Mediziner auf Selbst­hilfe und PR-Expertise.

Das Herz­stück

Juni
2021

Seit Juni 2021 entsteht im Erdgeschoss ein Zuhause im Loft-Style, dass zugleich ein Wohlfühlort zum Träumen, Reden und Leben werden wird. Wir bieten einen geschützten Ort für Krebsbetroffene und ihre Angehörigen. Die vertrauensvolle Umgebung ermöglicht es, den Gedanken freien Lauf zu lassen, Fragen stellen zu können, sowie Sorgen und Bedürfnisse zu äußern und zu teilen. Die Aktivitäten der CancerSurvivor mit ihren beeindruckenden Lebensgeschichten sind dabei zentrale und sicher wichtigste Element bei diesem innovativen Unterstützungsangebot. Mit ihrer beherzten Art machen sie neudiagnostizierten Menschen Mut, sich dem Leben wieder anzuvertrauen und ein „Zurück ins Leben“ aktiv zu gestalten.

Aktueller
Stand

Es macht uns große Freude zu sehen, was täglich – fast stündlich entsteht. Sicher ist, SURVIVORS HOME wird ein ganz besonderer Wohlfühlort. Dieses Feedback erhalten wir jetzt schon von vielen Interessierten, potenziellen Medienpartnern und Unterstützern.

Das Herzstück von SURVIVORS HOME sind zwei tageslicht­durch­flutete Räume mit großen Galerie­fenstern im vorderen Location-Bereich, welche multi­funktional genutzt werden können. Das Ambiente vermittelt Offen­heit durch die hohen Decken und die groß­zügigen Raum­verbindungen.

Lounge / Wohnzimmer
Loft / Workshop-Bereich

  • Urban-Flair durch altes Original-Mauerwerk aus dem Jahre 1912

  • alte Eiche-Parkettböden aus dem Jahr 1935

  • Metro-Fliesen

  • gusseiserne Säulen

  • hochwertige, einzigartige Einrichtung mit vielen Design-Details „Innovation trifft Tradition“

  • Showküche mit Ausstattung (Gläser, Geschirr) für bis zu 100 Personen

  • Kochschule & Essbereich für 12 Personen

  • Atelier mit Werkstattbank, Spüle, Metalltisch und Hockern

  • atmosphärisches Lichtkonzept und gesonderte TV- und medientaugliche Lichtinstallationen

  • barrierefreier Zugang inkl. Sanitärräume

  • direkter Zugang zu eigenem Gärtchen

Facts & Figures

SURVIVORS HOME vereint zwei Welten miteinander: Das absolute Wohlfühlambiente trifft auf modernste Medientechnik, die mit viel Feingefühl in die Struktur des Hauses integriert wird.

Unterstützt durch die besondere Raumgestaltung und Ausstattung vermittelt sich eine Atmosphäre und Stimmung, die Lebensqualität bedeutet und den Betroffenen somit auch ein lebenswertes Leben mit der Krankheit ermöglicht.

Modernste Veranstaltungs­technik

  • 3 Meter breite LED-Multimediawand

  • professionelle Mikrofonanlage

  • Bose-Akustik in allen Räumen

  • modernste Präsentationstechnik

  • Videokonferenz-Teilnehmer zuschaltbar

  • Broadcast-Remote-Kameras

  • hochqualitatives Studio-Licht

  • Bild- und Tonregie

  • Übertragung von Raum zu Raum

  • Live-Streams und Broadcast-Aufzeichnung

  • kostenloses WiFi im gesamten Erdgeschoss

  • digitales Infoterminal am Eingang

  • Zutrittsmanagement mit QR-Codes

Tecs & Specs

Inhaltliches Angebot


Enjoy Life & das Leben feiern

Das inhaltliche Angebot wird derzeit konzipiert und abgestimmt. Unsere vielfältigen Veranstaltungs­formate sind generell kostenlos.

Die Ideen sind unerschöpflich – hier ein kleiner Auszug der künftigen Aktivitäten:

  • Berliner Salon & Tischgesellschaften mit Kochevents
  • Kooperationen mit Vivantes, Berliner Krebsgesellschaft, Berliner Trauerakademie (Marco Ammer) und dem Berufsverband der Psychologen, diversen Onkologen
  • diverse Expertenveranstaltungen und Beratungsangebote
  • Lady’s Talk mit Nadja Will & Think Pink Club
  • Men only mit Uli & Michael Roth (Botschafter DKMS) und der Stiftung Männergesundheit
  • Filmnächte, Themenevents wie Casino Royal oder ABBA-Night, Sommerfest mit Barbecue, Adventszauber, Salzburg zu Gast
  • Yoga-Angebote, Qigong, Feldenkrais
  • Tanzkurse, Gesang und Chor, Schauspiel, Stimmtraining
  • Schreibwerkstatt mit Profis
  • Click-Week! Fotokurse mit ausgebildeten Fotografen und anschließender Ausstellung
  • Absichtslos: Persönlicher Austausch mit Vernetzungsmöglichkeiten in offener Runde, ohne Programm
  • gesellschaftspolitische Podiumsdiskussionen, Talkrunden in enger Kooperation mit der Hauptstadt-Agentur Miller & Meier
  • Kunst- und Kulturprojekte, Atelierarbeiten und Vernissagen mit diversen Künstlern, Lesungen
  • Ernährungs-Coachings und unterhaltsame Koch-Events durchgeführt von der wunderbaren Kiezgröße, der Sizilianerin Lucia
  • regelmäßige Bewegungsangebote im Volkspark u.a. mit den Bewegten Frauen (Selbsthilfe) 
  • psychoonkologischer Support für Betroffene und Angehörige in Kooperation mit Prof. Anja Mehnert-Theuerkauf
  • Räume zum Reden (Spezielle Angehörigen-Abende)

und vieles mehr …

Eine App, die verbindet

Viele Themen­bereiche

Detailliertes Programm

Alles im Blick

Dafür entwickeln wir eine eigene Veranstaltungs­seite für SURVIVORS HOME, auf der alle unsere Aktivitäten und Angebote sichtbar sein werden. Die Gäste können sich darüber ihr eigenes Programm zusammenstellen und ihre Besuche planen. Die Webseite wird eng mit unserer Plattform menschen-mit-krebs.de verzahnt sein. Dazu sei gesagt, dass die Unterstützungsangebote der Initiative CancerSurvivor jetzt schon von mehr als 200.000 Interessierten jährlich aufgerufen werden.

Wir verbinden die analoge Welt mit der digitalen auf wirkungsvolle Weise. Alle Angebote unseres Hauses, die digital abbildbar sind, werden auf der Plattform menschen-mit-krebs.de parallel zu den Live-Veranstaltungen gestreamt. Darüber hinaus werden aufgezeichnete Inhalte auf der Plattform dauerhaft in der Mediathek abrufbar sein und kontextuell mit den Themenbereichen der Seite verzahnt. 

Das Angebot von SURVIVORS HOME wird ebenfalls in einer attraktiven App für iOS™ und Android™ zur Verfügung stehen und damit eine mobile Informations- und Buchungsfunktion bieten.

Per­spek­tive 2022

Unser neues und sehr beherztes Projekt wird Wirklichkeit, und am 9. Mai 2022 mit der Eröffnung von SURVIVORS HOME in Berlin-Wilmersdorf starten. Wir werden hierbei von der erfolgreichen Agentur für Öffentlichkeitsarbeit, Sabrina Rabow PR, begleitet. 

Noch wichtig für Sie zu wissen ist: Wir erwarten künftig jährlich 6.000 Gäste in unseren Räumen und viele mehr über unsere digitalen Kanäle. Es sind Betroffene und Angehörige, also Menschen, denen wir helfen können – Menschen, denen SURVIVORS HOME bisher gefehlt hat.

SURVIVORS HOME ist in Deutschland einzigartig und wird das erste „Zuhause“ für Menschen mit und nach Krebs sein.

Es ist alles im Fluss und wir freuen uns sehr auf das, was vor uns liegt, was wir erreichen können und werden. Unsere Vision ist es, dass Menschen mit Krebs und der Begriff „CancerSurvivor“ ihren festen Platz im gesellschaftlichen Bewusstsein erhalten – oder anders gesagt: Krebs gehört ins Leben! Wir werden dafür sorgen, dass der Krebs uns alle etwas fürs Leben lehrt, und vor allem, dass Menschen, die erkrankt sind und ihre Freunde und Familien es etwas leichter haben.

Ein Cancer­Survivor ist derjenige, der Begeisterung für das Leben spürt und Akzeptanz für die Krankheit hat. 

Unter­stützer werden

Für einen ausgewählten Kreis engagierter Unterstützer aus der Industrie halten wir einen Baustein für unsere Unterstützerwand bereit. Zusammen mit den vergoldeten Namen unseres Expertenbeirats wird Ihr symbolischer Stein an zentraler Stelle sichtbar sein. Er wird auf Sie als engagiertes Unternehmen verweisen und allen Gästen eine starke Botschaft vermitteln: „Wir unterstützen Sie bei Ihrem Weg zurück ins Leben!“

Wir würden uns sehr freuen, Sie als ausgewählten Partner für unser innovatives Vorhaben gewinnen zu können. Lassen Sie uns herausfinden, wo gemeinsame Intentionen bestehen und in welcher Form wir künftig zusammen etwas Bedeutsames und Großes bewegen können.

Bauen Sie also mit uns zusammen das Fundament für SURVIVORS HOME!


Impressum – Angaben gemäß § 5 TMG

Anschrift
Survivors Home Foundation gGmbH
Hildegardstraße 31
10715 Berlin
Kontakt
Geschäftsführender
Vorstand
Stephan Pregizer
Registergericht
Steuernummer:  27/612/08238
HRB Nummer:  HRB 232837
Registergericht:  Amtsgericht Berlin
(Charlottenburg)

© Survivors Home Foundation gGmbH. Alle Rechte vorbehalten.